Steinversiegelung – so bleibt das Naturmaterial lange schön

Naturstein versiegeln im Außen- und Innenbereich

Essig, Rotwein, Zitronensaft. Nicht nur Säuren gelingt es, in Stein eindringen. Wasser hinterlässt unschöne Kalkflecken. Granit saugt Flüssigkeit an. Steingut kann das nicht.

Um ihre Widerstandskraft zu erhöhen, müssen Mineralien von Zeit zu Zeit versiegelt werden.

Natursteinversiegelung

Ein Blick in verschiedene Räume genügt. Rasch stellt sich die Frage: „Ist das Naturstein?“ Gepresster Werkstoff imitiert nahezu perfekt. Und nicht jeder Händler liefert die passende Pflegeanleitung mit. Poröses Material reagiert auf Feuchtigkeit, typisch für ein Naturprodukt. Kunststein, er wird aus Kleber in Verbindung mit Zuschlagstoffen gefertigt, nimmt, aufgrund fehlender Poren, kaum etwas auf. Um Klarheit zu bekommen, genügen Wasser und Küchenrolle.

Der Natursteintest

  • Papiertuch anfeuchten, auflegen,
  • 5 – 10 Minuten warten, Tuch entfernen.
    Wenn der Stein verfärbt, ist es Zeit zu versiegeln, das heißt, seine Struktur abweisend gegen Fett und Wasser zu machen.

Steine und ihre Pflege

… in der Küche

Arbeitsflächen, Spülbecken, Ablageflächen, Fensterbänke. All das kann hier aus Stein gemacht sein.

Marmor

Grundreinigung:

mit einem säurefreien Präparat. Nach der Angabe des Herstellers auftragen, mit einer Bürste durcharbeiten, abnehmen, nachspülen, trocknen.

Versiegelung:

Wenn der Glanz fehlt, werden Kristallisationsmittel für polierte Oberflächen eingesetzt. Etwas Schleifmittel aufsprühen, mit dem Aufsatz der Poliermaschine solange bearbeiten, bis die Stelle glänzt. Mit Staubtuch nachtrocknen.
Durch die Behandlung mit Spezialwachsen entsteht eine polierbare Beschichtung gegen Wasser und Schmutz.

Kalkflecken:

Dagegen hilft eine Poliercreme für Marmor.

Granit

ACHTUNG: Einige Sorten vertragen keine Oberflächenbehandlung. Zuerst den Papiertest durchführen.

Grundreinigung:

Reinigungsspray mit Bürste einarbeiten, abwischen, nachspülen, trocknen.

Versiegelung:

Granit Fleckschutz aufsprühen oder kreuzweise mit Pinselstrichen aufbringen, mit einem Baumwolltuch nachreiben, Trocknung über Nacht. Bevor Lebensmittel in Kontakt mit der Arbeitsplatte kommen, 12 Stunden abwarten.
Alle 2 – 3 Jahre wiederholen.

Mineralwerkstoff

Aus Acrylharzen, Mineralien, Farbpigmenten gepresst. Hart wie Stein. Porenlos. Nimmt keine Flüssigkeiten auf.

Reinigung:

Mikrofasertuch und Wasser genügen meist.

Hartnäckige Flecken:

Milde Scheuermilch mit Schwamm auftragen, mit kreisenden Bewegungen verteilen, nachspülen, trocknen. Kalk-, Seifenreste mit einem Kalklöser behandeln. Vorsicht mit heißen Pfannen! Einen Untersetzer verwenden. Messer hinterlassen Kratzer. Nur mit Schneidbrett arbeiten.

… in Form einer Mauer, auf der Terrasse, am Gartenweg

Robuste Böden sind hier einfach nicht wegzudenken. Witterungseinflüsse, ständiges Begehen und Befahren, viel geschieht, ohne dass es der Belag übelnehmen darf. Eine Steinversiegelung ist hier unbedingt anzuraten.

Beton

Mauerwerk, Faserzement oder Putz lassen sich schützen.

Zur Reinigung eignen sich Produkte wie unser Knopp Easy Clean Protect Boden/Wand bei dem sie zeitgleich von einer Versiegelungswirkung profitieren.

Diese Steinversiegelung bildet langfristig einen Schutzfilm gegen Staub, Schmutz, Flüssigkeiten.

Produkt näher ansehen
Granit

Braucht im Freien eine Steinversiegelung. Algenbeläge oder Frostabsplitterungen lassen ihn sonst bald unansehnlich wirken.

Vorreinigen: Bereits verschmutze Flächen mit einem milden Granitreiniger reinigen. Fläche gründlich schrubben, nachspülen, 48 Stunden trocknen lassen.

Danach die Granitversiegelung durchführen.

So sparen Sie sich einen Arbeitsschritt: 

Unser Easy Clean Protect Boden Wand säubert verschmutzten Granit und versiegelt ihn dabei langfristig. Und das in einem einzigen Arbeitsschritt!

mehr über Easy Clean Protect erfahren
Zierkies

Marmor – Granit – Quarz – Basalt am Gartenweg, im Alpengarten, um Grabstellen. Zierkies ist sehr anfällig für Verfärbungen.

Wir bieten mit Knopp Easy Clean Zierkies ein spezielles Produkt für Zierkies. Dieses gleichmäßig aufsprühen. Neue Steine werden versiegelt, verunreinigte Steine reinigen sich dadurch beim nächsten Regen selbstständig. Jährlich wiederholen.

mehr über die Reinigung von Zierkies
Wegplatten aus Feinsteinzeug

Das Material ist härter als Granit, kratz-, schlagfest, beständig gegen Hitze, Kälte, Säure. Damit der Belag gepflegt aussieht, beispielsweise mit unserem Easy Clean Protect Boden/Wand light versiegeln und so beispielsweise vor Grünbelag schützen. Auftragen mit Pinsel, Schrubber. Hält Schmutz bis zu 4 Jahre fern.

Produkt näher ansehen

… im Bad

Duschtasse, Duschwand, Waschbecken, Waschtischplatte, Badewanne sind gefertigt aus

Travertin (Fliesen)

Warmer, erdig wirkender Naturstein mit typischem Lochmuster. Pflegeleicht, einfach zu reinigen.

Zur täglichen Pflege beispielsweise Lithofin MN, einen biologisch abbaubaren, neutralen Grundreiniger benutzen. Er beseitigt hartnäckige Zementschleier ebenso, wie fettige Verschmutzungen. Das erhält den Glanz.

Keinen Rostentferner benutzen!

Silestone (Quarzwerkstoff)

Keine Versiegelung nötig.

Nicht mit chlorhaltigen Putzmitteln reinigen. Vorsicht mit Abflussreinigern, sie schädigen das Material. Stets säurebetonte Grundreinigungsmittel wählen.

Kalk-/Ölflecken: Einfache Küchenreiniger aufsprühen, mit weichem Schwamm einmassieren, kurz einwirken lassen, mit feuchtem Tuch abnehmen, mit Papier nachtrocknen.

… auf der Fensterbank

Die Fensterbank hat als Raumschmuck, Präsentationsfläche, Schutz vor Regen, Schnee und Schmutz vielfältige Aufgaben.

Schiefer/Sandstein

Sedimentmaterial, das durch Ablagerung entsteht. Zumeist fein-, bis mittelkörnig. Wird durch Abnutzung matt, stumpf.

Grundreinigung und Pflege:

Mit einem säurefreiem Produkt wie unserem Knopp Easy Clean Protect für Boden und Wand (light) kann das Material gereinigt und bis zu 4 Jahre geschützt werden.

Produkt näher ansehen
Quarzit/Basalt

Reinigung:

Je nach Verschmutzung Natursteinreiniger wie unser Easy Clean Protect (für starke Verschmutzungen) auftragen, mit Bürste einarbeiten, abnehmen, nachspülen, durchtrocknen lassen.

Versiegelung:

Steinsiegel verwenden. Produkt mit Pinsel über Kreuz auftragen, mit weichem Tuch nachpolieren. 24 Stunden Trocknung.

So sparen Sie einen Arbeitsschritt!

Bei stark verschmutzen Flächen haben Sie mit vielen Produkten zwei Arbeitsschritte. Unser Easy Clean Protect reinigt Oberflächen und versiegelt sie im selben Schritt langanhaltend. Warum also mehr Arbeit als nötig?

Produkt näher ansehen
Agglomerate

Bestehen aus Kunstharz, Marmorgranulat, Kalkstein, Granitkiesel. Schutz vor Zerkratzen notwendig.

Grundreinigung:

mit einem neutralen Reinigungskonzentrat. Nur im Fall von Kalkrückständen leicht säurehaltige Reinigungsmittel nehmen. Sonst basische Mittel bevorzugen. Wenn Unsicherheit über die Inhaltsstoffe besteht, zuerst an einer verborgenen Stelle testen.

Nichts verkehrt machen Sie mit unserem natursteinfreundlichen Easy Clean Protect, dass Sie sowohl für die Reinigung, als auch für eine reine Versiegelung (Easy Clean Protect light) nutzen können.

Produkte näher ansehen

… am Fußböden

Cotto – Klinker – Tuff

Grundreinigung:

mit einem Fliesen-Intensivreiniger. Auftragen, mit Schrubber durcharbeiten, abnehmen, nachwischen, 24 Stunden trocknen.

Versiegelung:

mit Schutzwachs (matt, hochglänzend). Erste Schicht mit Pinsel in Kreuzstrichen auftragen, einen Tag antrocknen lassen, zweite Lage aufbringen. Nach 5 Stunden mit der Bohnermaschine polieren.
Cotto-Pflegemilch erhält den Schutz.

… im Hobbykeller, in der Garage

Beide liegen, zumeist aus Sicherheitsgründen, unter dem Haus. Um sie verwenden zu können, wird ein Betonfundament errichtet, das dann besonderen Belastungen standhalten muss. Ein Oberflächenschutz ist hier dringend anzuraten.

Beton-Siegel

für Keller, Stiegen. Verdünnbar, zum Streichen oder Rollen.

Vorbereitung: Grundreinigen mit EASY CLEAN PROTECT Boden/Wand.
Sandende Betonböden sollten mit einer Schicht aus verdünntem Siegel (< 10% Wasser) grundiert werden.

Deckanstrich: Pur auftragen. Nach 5 Stunden begehbar. Mit Atemschutz arbeiten.

Produkt näher ansehen
Epoxidharzbeschichtung

brauchbar für Garage, Waschküche, Lager.

Streichen, rollen, spritzen möglich, verhindert das Eindringen von Heizöl, Lauge, Salz. Böden in Carports müssen öfter behandelt werden. Harze sind im Außenbereich nur bedingt wetterfest.

Vorbereitung: gleich wie bei Betonsiegel. Löcher oder Risse vorher ausspachteln.

Versiegelung nach den Herstellerangaben durchführen. Ein abgeplatzter Anstrich darf überstrichen werden. Befahrbar in ca. 10 Tagen. Atemschutz notwendig. Lüften.

Schadstofffreie ökologische Produkte,
die dem Naturstein bei der Steinversiegelung nicht schaden

Die Frage, ob eine Natursteinversiegelung umweltverträglich ist, das spielt bei der Kaufentscheidung eine Rolle. Scharfe Präparate helfen rasch, sind aber ökologisch bedenklich.

Kinder und Haustiere bitte grundsätzlich von den Produkten fernhalten. Steinbeläge entwickeln durch eine aggressive Behandlung leichter Risse, die auf Algen, Pilze, Bakterien einladend wirken.

Besser mild aber regelmäßig pflegen, dann heißt es für den Stein: „Daumen hoch“.

Unsere Empfehlung zur Versiegelung von Natursteinflächen im Außenbereich:

Knopp Easy Clean Protect Boden | Wand light

Mehr über die Reinigung von Natursteinflächen erfahren Sie in unserem Ratgeber